Hauptbahnhof - Drei Haftbefehle gegen 29-Jährigen

Die Bundespolizei hat am Sonntag am Hauptbahnhof einen 29-Jährigen festgenommen, gegen den drei Haftbefehle vorlagen - in zwei Fällen wegen Diebstahls. Der dritte Haftbefehl war erlassen worden, weil er abgeschoben werden soll. Er halte sich unerlaubt in Deutschland auf, so die Polizei. Bei einer Kontrolle hatte er sich mit einem lettischen Pass für "Nichtbürger" ausgewiesen. Bei seiner Durchsuchung wurden eine Jogginghose mit Magnetsicherung als Diebesgut sowie Betäubungsmittel sichergestellt. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt Zwickau eingeliefert. (dy)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...