Lichtenau wählt Helfer

Gemeinden suchen Ehrenamtler für Kommunalwahlen

Lichtenau/Burgstädt.

Für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 hat die Gemeinde Lichtenau ihren Gemeindewahlausschuss bestimmt. Als Vorsitzender wurde Martin Lohse, Referent des Bürgermeisters, gewählt. "Wir sind froh, dass es genug Freiwillige gibt, die ehrenamtlich mithelfen wollen bei der Organisation, Durchführung sowie Auszählung der Stimmen, sagte Lohse. Insgesamt seien sechs Personen als Vorsitzender, Stellvertreter, erster und zweiter Beisitzer sowie deren Stellvertreter benannt worden. Die fünf anderen Lichtenauer seien auch zur letzten Kommunalwahl 2014 im Einsatz gewesen.

In anderen Orten wurde das Gremium noch nicht bestimmt. So auch in der Stadt Burgstädt. Bisher gibt es nur zwei Vorschläge aus den Reihen der Freien Wähler, sagte Bürgermeister Lars Naumann. Nun sollen Parteien und Wählervereinigungen bis 15. Januar Vorschläge unterbreiten, sodass der Ausschuss am 11. Februar gewählt werden kann. (bj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...