Schloss Wildeck - Märchenwald für Weihnachtsmarkt

Zschopau.

Auf dem Hof von Schloss Wildeck beginnt am Freitag, 13 Uhr, das weihnachtliche Markttreiben. Bis Sonntagabend hält dieses viele Leckereien und musikalische Darbietungen parat. Von den Kindern der örtlichen Kitas bis hin zu Country-Sängerin Gudrun Lange reicht die Vielfalt der Interpreten. Doch auch abseits der Bühne gibt es beim Zschopauer Weihnachtsmarkt etwas zu erleben. Denn die 60 kleinen Tannenbäume in und rund um das Schloss dienen nicht nur als Schmuck. Sie stellen gleichzeitig den Märchenwald dar, in dem Besucher auch diesmal wieder einige Rätsel zu lösen haben. Zudem wird beim Weihnachtsmarkt auf bewährte Traditionen gebaut. Dazu gehören die Bastelecke des Jugendclubs High-Point sowie die "Längste Büchertheke des Erzgebirges" in der Stadtbibliothek. (anr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...