Stadt will Sporthalle sanieren lassen

2020 sollen die Bauarbeiten im Gebäude neben der Grundschule Reichenhain beginnen. Sein Dach soll künftig Strom liefern.

Reichenhain.

Im Februar kommenden Jahres soll die Sanierung der Turnhalle der Grundschule Reichenhain beginnen. So hat es der Stadtrat Mitte Mai beschlossen.

Die Kosten für den Bau werden auf insgesamt 1,54 Millionen Euro geschätzt, reichlich 1,1 Millionen Euro Fördermittel sollen dafür eingesetzt werden. Die in den 1980er-Jahren errichtete Einfeldsporthalle befindet sich in einem baulich schlechten Zustand und genügt heutigen Anforderungen nicht mehr. Das betrifft laut Stadtverwaltung sowohl die Funktionalität als auch die Ausstattung. Deshalb sollen nicht nur Dach, Fassade, Fenster und Türen saniert werden. Der Umbau des Gebäudes umfasst beispielsweise die Einrichtung einer mit einer Notrufanlage ausgestatteten Behindertentoilette mit barrierefreier Dusche im Erdgeschoss. Außerdem gehören zum Innenausbau die Erneuerung der Heizungs-, der Elektro-, der Sanitär- und der Lüftungsinstallation sowie der Einbau von Heizkörpern. Des Weiteren sollen die Hausalarmanlage, die Sicherheitsbeleuchtung und die Rettungswegkennzeichnung erneuert werden. Der Eingang der Sporthalle erhält eine Türgegensprechanlage. Auf dem Dach der Sporthalle wird eine Photovoltaikanlage zur Unterstützung des benötigten Stroms von Sporthalle und Schulgebäude errichtet. Beheizt werden soll die Halle künftig über sogenannte Strahlplatten mit integrierter Beleuchtung. In Nebenräumen wie Gerätelager und Technikraum werden Heizkörper angebracht. Die übrigen Räume erhalten Fußbodenheizung. Von der Sanierung ausgenommen sind der Sportboden der Halle und die Prellwände. Beides wurde im Rahmen einer früheren Baumaßnahme erneuert. Ebenfalls erhalten bleibt der zweite bauliche Rettungsweg. Abgeschlossen werden soll der Bau im November 2021. (gp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...