Weiterer Einsatzort für mobile Wache

Die mobile Wache des Stadtordnungsdienstes soll künftig auch regelmäßig auf dem Rosenhof zum Einsatz kommen. Das hat Ordnungsbürgermeister Miko Runkel angekündigt. Grund seien Probleme mit Trinkern. In den zurückliegenden Monaten habe es im Bereich der Fußgängerzone zwischen Markt und Theaterstraße wiederholt Beschwerden wegen Lärm, Müll und auch wegen Urinierens in der Öffentlichkeit gegeben, sagte Runkel am Mittwochnachmittag im Stadtrat. Gelegentliche Hinweise von Bediensteten des Stadtordnungsdienstes an Verursacher hätten jedoch zu keinem dauerhaften Erfolg geführt. Daher solle dort nun verstärkt Präsenz gezeigt werden. Bislang ist die mobile Wache - ein speziell ausgerüsteter Einsatzwagen - vor allem an Rotem Turm und Stadthallenpark stationiert. Mit ihr will das Ordnungsamt einerseits Präsenz zeigen und Innenstadtbesuchern ein Gefühl von Sicherheit vermitteln. Andererseits dient sie als Anlaufpunkt bei Hinweisen und Beschwerden von Bürgern. ( micm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.