Wohnungsmarkt - Gemeinde kauft Grundstück

Niederdorf.

Der Gemeinderat von Niederdorf hat den Kauf eines Grundstücks an der August-Bebel-Straße beschlossen. Es ist rund 1650 Quadratmeter groß und wird von einer Vermögensverwaltung in Wiesbaden für 55.000 Euro veräußert. Der Ankauf soll laut Bürgermeister Stephan Weinrich (CDU) dazu beitragen, die Entwicklung der Gemeinde bei Gewerbe und Wohnraum zu verbessern. Weinrich stellt sich den Bau von Vierraumwohnungen vor, die zu einem Mietpreis um die 5,50 Euro pro Quadratmeter angeboten werden können. Da das aber kaum von Investoren zu erwarten sei, müsse geprüft werden, ob und wie der Wohnraum kommunal geschaffen werden könne. ( bjost)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...