Zeugensuche - Rohrbruch entpuppt sich als Diebstahl

Schloßchemnitz.

Um auf die Spur von bislang unbekannten Tätern zu kommen, die einen Hydranten gestohlen haben, hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung. Ein Zeuge hatte die Polizei am Sonntag zu einem vermeintlichen Wasserrohrbruch an den Küchwaldring gerufen. Wie sich herausstellte, handelte es sich nicht um einen Rohrbruch, sondern um Diebstahl. Unbekannte hatten sich zwischen Samstag, 14 Uhr, und Sonntag, 6.45 Uhr, Zutritt zum Gelände einer Freizeiteinrichtung verschafft und einen Hydranten demontiert und entwendet, wodurch Wasser austrat. Der Wert der Beute wird mit mehreren hundert Euro angegeben. Die Polizei fragt: Wer hat etwas gesehen, das mit der Tat im Zusammenhang stehen könnte? (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...