Alte Gewohnheiten

Zwei gleiche Socken zu tragen, ist wohl üblich. Ein Freund von mir findet, dass das aber eine völlig über- bewertete und nicht sonderlich sinnvolle Kleiderordnung darstellt. Als Wissenschaftler und Forscher, sagt er, habe er gern Zeit für das Wesentliche. Deshalb sortiere er nach der Wäsche keine Socken mehr und ziehe die an, die ihm in die Finger geraten, selten sind es gleiche. (reu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...