Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

CDU versucht Schadensbegrenzung

Nach den Äußerungen zum Jahrestag der Bombardierung der Stadt wächst innerhalb der CDU die Kritik am Chef ihres Ortsverbandes Mitte-Schloß, Marco Freymann. Ines Saborowski-Richter, die für die CDU im ...

erschienen am 01.02.2012

7

Lesen Sie auch

Kommentare
7
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 02.02.2012
    21:52 Uhr

    schnuffelduffel: Wollen wir die Paralleldiskussionen zusammenführen, damit wir sie zusammen führen könnnen?
    =>
    http://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Peter-Patt-kritisiert-Buendnis-zum-5-Maerz-artikel7893201.php

    1 1
     
  • 02.02.2012
    17:07 Uhr

    Ampelfrau: @mysaxony: Würden Sie etwas konkretes nennen, könnten wir über etwas konkretes sprechen.
    Ich jedenfalls fand in den veröffentlichten Ausschnitten aus Herrn Freymanns Mail nichts, das ich nicht hätte unterschreiben können.

    4 1
     
  • 02.02.2012
    12:05 Uhr

    mysaxony: @Ampelfrau: Kennen Sie den Inhalt der E-Mail nicht? Einen Teil zitierten die Zeitungen.

    1 4
     
  • 02.02.2012
    11:11 Uhr

    Ampelfrau: @mysaxony: Welche "Vokabular" meinen Sie denn konkret?

    4 0
     
  • 02.02.2012
    10:36 Uhr

    mysaxony: @Ampelfrau: Das meine ich ganz und gar nicht. Es geht um das Gedenken, ohne auszublenden, wie es zu dieser Tragödie gekommen ist und wer aus der Geschichte nichts gelernt hat. Aber mit einem solchen Vokabular outet sich einer als Rechtsaußen, sorry. Und: Wem nützt das, wer lacht sich da ins Fäustchen?

    2 4
     
Bildergalerien
  • 21.11.2017
Michael Kappeler
Steinmeier knöpft sich Parteien vor

Berlin (dpa) - Nach dem Scheitern der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Initiative übernommen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 20.11.2017
Lisa Ducret
Bilder des Tages (20.11.2017)

Krokodil-Fänger, Restaurierung, Der große Knall, In luftige Höhe, Massenhochzeit, Durchbruch, Standarte ... ... Galerie anschauen

 
  • 19.11.2017
Soeren Stache
Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Berlin (dpa) - Mit einem Bekenntnis zur Verantwortung für das Land haben die Jamaika-Unterhändler in der Schlussrunde um eine gemeinsame Linie für ein Bündnis gerungen. Die Verhandlungen sollten eigentlich am Sonntagabend bis 18.00 Uhr abgeschlossen sein, gingen aber in die Verlängerung. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.11.2017
Kay Nietfeld
Kreise: Jamaika mit mehr als 35 Milliarden Spielraum

Berlin (dpa) - Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen gehen inzwischen von einen Finanzspielraum für die kommenden vier Jahre von mehr als 35 Milliarden Euro aus. Dies erfuhr die Deutsche Presse-Agentur in Berlin aus Verhandlerkreisen. Es werde aber noch um die genaue Größenordnung gerungen. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Mi

8 °C
Do

11 °C
Fr

13 °C
Sa

11 °C
So

3 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt Chemnitz

Liefer Luxus für TV- und Haushaltsgroßgeräte.

 
 
 
 
Online Beilagen

Black Shopping Week - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm