Autobahn - Zwei Schwerverletzte nach Kollision

Wüstenbrand.

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 4 sind am Mittwochnachmittag zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein 56-Jähriger beim Auffahren auf die Autobahn mit seinem Pkw Suzuki nach links abgekommen, mit der Mittelschutzplanke und einem VW (Fahrer: 60) kollidiert. Wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten sowie der Landung eines Rettungshubschraubers blieb die Autobahn bis gegen 16 Uhr etwa eine Stunde lang gesperrt. (micm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...