Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

An der Anschlussstelle Limbach-Oberfrohna ist am Dienstagvormittag eine 51-jährige Autofahrerin bei einem Unfall schwer verletzt worden. Laut Polizei kam es dazu, als ein 55-jähriger Ford-Fahrer auf der Chemnitzer Straße aus Richtung Limbach-Oberfrohna unterwegs war. Beim Linksabbiegen auf die A4 Richtung Dresden kollidierte der Ford mit dem auf der Staatsstraße entgegenkommenden Opel der 51-Jährigen, der durch den Zusammenstoß gegen einen in der A-4-Ausfahrt verkehrsbedingt haltenden Lastwagen stieß. Der Sachschaden summiert sich auf rund 37.000 Euro. (gp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.