Bibliotheksumbau soll Ende März beendet sein

Neukirchen investiert rund 35.000 Euro in die Vergrößerung der Einrichtung und richtet Kinderabteilung ein

Neukirchen.

Der Wunsch nach einer Vergrößerung der Neukirchener Bibliothek bestand schon lange, Ende Januar war es schließlich soweit und es wurde mit dem Ausbau des Dachgeschosses begonnen. Dieses wurde bis Anfang der 1990er-Jahre noch als Bistro genutzt und diente bis zuletzt als Abstellraum.

Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf insgesamt 35.000 Euro und werden komplett von der Gemeinde getragen. Bis Ende März sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Am 11. April gegen 18 Uhr ist die Eröffnung der Einrichtung geplant. Im Rahmen dessen findet eine Lesung von Sunil Mann zu den Schweizerischen Literaturtagen statt.

Durch den Umbau entsteht im Dachgeschoss auf einer Fläche von 65 Quadratmetern eine komplett neue Kinderabteilung. "Der Ausbau ist notwendig, da die jetzige Kinderabteilung mit 20 Quadratmetern viel zu klein ist", erklärt die Bibliotheksleiterin Anne Rombach. Die Kinderabteilung umfasst nach den Angaben der Einrichtungsleiterin rund 8000 Medien, darunter Bücher, Konsolenspiele, Zeitschriften, Gesellschaftsspiele, Hörbücher und DVDs. Im Dachgeschoss wird eine Sitzecke eingerichtet, in der sich die Kinder gemütlich aufhalten können. Auch ein Spieltisch ist geplant. Außerdem wird es einen Computer mit Internetzugang zum Erledigen von Hausaufgaben geben.

Auf der Fläche der jetzigen Kinderabteilung entsteht laut Rombach in Zukunft eine Jugendabteilung mit eigener Sitzecke und einem Bluetooth-Sessel. (gudo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...