Breitbandausbau für schnelles Internet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Niederwiesa.

Der Kommunikationsdienstleister Deutsche Telekom hat die Ausschreibung für den Netzausbau im Niederwiesaer Ortsteil Lichtenwalde gewonnen. Das hat das Unternehmen mitgeteilt. Rund 350 Haushalte könnten nun bald schnell im Internet surfen. Laut Mitteilung bieten die Anschlüsse eine Geschwindigkeit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde beim Herunterladen. Beim Hinaufladen sind es bis zu 200 Megabit pro Sekunde. Die Telekom will mehr als 26 Kilometer Glasfaserkabel verlegen und sechs neue Netzverteiler aufstellen. Der Breitbandausbau für Niederwiesa wird aus Mitteln auf Basis des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes mitfinanziert. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.