Buswendestelle wird neu gebaut

Rottluff.

Die Buswendestelle in Rottluff soll grundlegend umgebaut werden. Wie das Landesamt für Straßenwesen und Verkehr am Donnerstag mitteilte, hat der Freistaat dafür 370.000 Euro an Fördergeld bewilligt. Mit dem Projekt sollen barrierefreie Ein- und Ausstiege errichtet sowie eine dynamische Fahrgastinformation installiert werden. Zugleich erhält die Chemnitzer Verkehrs-Aktiengesellschaft (CVAG) vom Land 450.000 Euro als Zuschuss für den Kauf von fünf Gelenkbussen. Diese sind barrierefrei und haben die Abgasnorm Euro 6. Im Gegenzug werden fünf alte Busse ausgemustert. Die neuen Fahrzeuge sollen noch 2019 geliefert werden. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...