CFC soll Namensrechte am Stadion zurückerhalten

Chemnitz.

Die Verantwortlichen im Chemnitzer Rathaus wollen dem Chemnitzer FC erneut die Vermarktungsrechte für das stadteigene Stadion an der Gellertstraße übertragen. Wie Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig am Dienstag sagte, soll der Verein damit diese Einnahmequelle zurückerhalten. Der CFC hatte bereits nach Fertigstellung des Stadionneubaus die Rechte für die Namensgebung inne. Erster und bisher einziger Namenssponsor war das Chemnitzer Software-Unternehmen Community4you. Mit dem Abstieg des CFC aus der Dritten Liga wurde der Vertrag mit der Firma hinfällig. Seitdem heißt die Arena schlicht "Stadion - An der Gellertstraße". (su)

Bewertung des Artikels: Ø 3.5 Sterne bei 4 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...