Citybahn-Strecke nach Unfall gesperrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Jahnsdorf.

Ein Autofahrer ist am Sonntagmorgen in Jahnsdorf im Gleisbett der Citybahn gelandet. Der Ford war gegen 6.30 Uhr von der Chemnitzer Straße abgekommen, am Bahnübergang gegen ein Geländer gefahren und schließlich auf dem Gleis stehen geblieben. Ersten Angaben der Polizei zufolge wurde einer der Insassen verletzt ins Krankenhaus gebracht. Neben Rettungsdienst, Bundespolizei, Landespolizei und Notarzt eilten auch die Kameraden der Feuerwehren Jahnsdorf, Leukersdorf und Pfaffenhain sowie der diensthabende Kreisbrandmeister zum Unfallort. Die Bahnstrecke der Citybahn zwischen Chemnitz und Stollberg musste vorübergehend gesperrt werden. (jop/sane/mär)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.