Eine Grenzsuche: Wo in Chemnitz das Erzgebirge beginnt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Dass die Stadt als Tor zur jetzigen Welterberegion gilt, weiß vermutlich jeder. Doch wo genau die Schwelle liegt, ist gar nicht so einfach herauszubekommen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    2
    Interessierte
    26.06.2020

    Sehr interessant , wo man doch "am Fuße des Arzgebirgs" liegt ….
    Dass da Adelsberg auch schon dazu gehört , hätte ich nicht gedacht !