Klangwelt Kirche

Burgstädt als Bühne für Kultursommer-Konzert

Burgstädt/Lichtenwalde.

Jörn Hänsel übt sich in Optimismus. Selbst die Absage der Festivalsaison 2020 hatte der Chef des Vereins Mittelsächsischer Kultursommer mit Aussicht auf die ins nächste Jahr verschobenen Termine verbunden. Nun bereitet er die neue Saison vor.

Den kompletten Veranstaltungskalender für die Saison 2021 will der Verein im April veröffentlichen. Für einige Höhepunkte sind jetzt bereits Termine bekannt und man kann sich teils Tickets im Vorverkauf sichern. Der Startschuss zur Saison soll im Mai in Siebenlehn erfolgen. Eine Veranstaltungsreihe ist dort der Naturforscherin Amalie Dietrich (1821-1891) anlässlich ihres 200. Geburtstages gewidmet. Neu im Programm ist auch das Heimatfest mit Festumzug in Döbeln (vom 18. bis 20. Juni). Neben bekannten Veranstaltungen, wie dem Sängertreffen in Lichtenwalde am 13. Juni , der Performance zum Stein am Rochlitzer Berg mit der Pink-Floyd-Night am 25. Juni und der Burg der Märchen am 10./11. Juli in Kriebstein, stehen weitere Erlebnisse im Kalender. So soll es ein Wiedersehen und -hören mit Musik der legendären Helga Hahnemann am 6. Juni 2021 in Ostrau geben. Unter dem Titel "Turner meets Cocker" erklingen erfolgreiche Titel der beiden Stars Tina Turner und Joe Cocker auf der Seebühne Kriebstein am 14. August.

Am 4. September soll es in der Stadtkirche Burgstädt ein Konzert mit zauberhaften Klangwelten geben. Der Multiinstrumentalist Vicente Patíz aus dem Erzgebirge ist zu Gast. (jl/bj)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.