Kunstsammlung - Werke kommen aus mehreren Museen

Wolkenburg.

Die Kunstsammlung der Grafenfamilie von Einsiedel, die sich seit wenigen Tagen wieder im Schloss Wolkenburg befindet, ist zuvor in verschiedenen Dresdner Museen aufbewahrt worden. Wie die dortigen Kunstsammlungen auf Anfrage mitteilten, waren die Gemälde, Grafiken und Skulpturen auf Kupferstich-Kabinett, Galerie Alte Meister, Skulpturensammlung und Kunstgewerbemuseum verteilt. Die Frage, ob die Werke in Dresden auch ausgestellt wurden, konnten die Kunstsammlungen nach einer ersten Recherche nicht beantworten. Die Familie von Einsiedel, mehrere Jahrhunderte lang Eigentümerin des Schlosses Wolkenburg, hatte die Kunst über Generationen zusammengetragen. Im Zuge der Enteignung nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Sammlung 1949 nach Dresden gebracht. (jop)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...