Lernlücken: Eltern und Lehrer in Sorge

Seit zehn Monaten bestimmt Corona den Stundenplan. Pädagogen haben Forderungen, das Ministerium will reagieren.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    1
    Pixelghost
    14.01.2021

    Als in der Schule Biologie gelehrt wurde, sind so einige im kompletten Lockdown gewesen. Die Nachwirkungen kann an heute gut erkennen.

  • 8
    3
    lax123
    14.01.2021

    Das ist eine Bildungskatastrophe.

    HomeOffice bei Schulausfall kompensiert keineswegs die schulische Bildung.
    Grundschüler kommen ohne Hilfe kaum voran. Es wird keine Hilfestellung durch Lehrer angeboten. Aufgaben per PDF, kaum Kontrolle. Alle sind demotiviert.

    Wie soll das jemals ausgeglichen werden?!?