Neujahrsempfang in Burgstädt abgesagt

Burgstädt.

Aufgrund der Coronapandemie hat Burgstädts Bürgermeister Lars Naumann den diesjährigen Neujahrsempfang abgesagt. Tradition war es in den vergangenen Jahren, dass im Januar der Bürgermeister im Rathaussaal mit Stadträten, Gewerbetreibenden und anderen Burgstädtern auf das neue Jahr anstößt. Diese Gelegenheit nutzte das Stadtoberhaupt, um über die Höhepunkte des Vorjahres zurückzublicken und einen Ausblick auf das neue Jahr zu geben. "Aber wir werden eine Videozusammenfassung online ins Netz stellen", kündigte Naumann an. So soll an die wichtigsten Bauarbeiten wie den Hortneubau ebenso erinnert werden wie an den Startschuss zur Altstadtinitiative. Fest im Terminkalender stehen für 2021 monatliche Heimatmärkte, Stadtfest und Stadtadvent. (bj)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.