Parkplatz für Frauen wird eingerichtet

Chemnitz diskutiert: Große Resonanz auf künftiges Angebot an der Johanniskirche

Auf dem Parkplatz an der Johanniskirche haben Vorbereitungen auf die Ausweisung mehrerer Dutzend Pkw-Stellplätze für Frauen begonnen. Auf einem Teilbereich unweit der Kreuzung Bahnhof-/Zschopauer Straße gilt ab Mittwoch zunächst ein absolutes Halteverbot. Danach sollen die Stellplätze dort nur noch mit einem speziellen Parkausweis genutzt werden dürfen - in erster Linie von Mitarbeiterinnen der Innenstadtgeschäfte. Die Vergabe erfolgt über die Geschäfts- und Filialleitungen. Swen Hertwig, der mit der Koordination beauftragte Standortmanager für Rathauspassagen und Rosenhof, bezeichnet die Resonanz auf das neue Angebot als "sehr groß". Gegebenenfalls müsse über zusätzliche Kapazitäten nachgedacht werden.

Für die Einrichtung der Stellplätze hatten sich zu Beginn vergangenen Monats unter anderem die Teilnehmer der Dialog-Veranstaltung "Chemnitz diskutiert" der "Freien Presse" ausgesprochen. micm

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...