sperrung - Haus droht einzustürzen

Hohenstein-Ernstthal.

In der Innenstadt von Hohenstein-Ernstthal kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Nachdem die Rückwand des maroden Gebäudes an der Friedrich-Engels-Straße 10 in der vergangenen Woche eingestürzt ist, sehen Statiker auch den vorderen Gebäudeteil als nicht mehr standsicher an. Deshalb ist der Bereich teilweise gesperrt. Wer die Friedrich-Engels-Straße aus Richtung Altmarkt befährt, muss in die Immanuel-Kant-Straße abbiegen. Diese wiederum ist aus Richtung Bahnhof eine Sackgasse. Wie die Stadtverwaltung weiter vorgeht, ist noch nicht geklärt. Der Kontakt zum bulgarischen Eigentümer gestaltet sich schwierig. (mpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...