Stadt erlaubt Lockerungen bei Negativtest ab nächster Woche

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Chemnitz hat die sächsischen Regeln zum Coronaschutz in einigen Punkten gelockert, dies lassen die Landes-Vorgaben zu. Profitieren können etwa der Einzelhandel, der Tierpark oder Museen. Aber noch gibt es offene Fragen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    4
    Zugvogel
    01.04.2021

    Der Flickenteppich wird größer.... Welchen Zweck verfolgt die Stadt Chemnitz mit Ihrer Öffnungsstrategie am 06.04? Mit einer 300 Inzidenz eine Öffnung vieler Bereiche anzubieten ist nicht nachvollziehbar. Anstatt die Notbremse ( Beschluß aller 16 Länder) zu ziehen wird Vollgas im Hotspot gegeben, und das Einmaleins der Pandemiebekämpfung völlig ignoriert.
    Die Stadtoberhäupter fahren sehendes Auges einen für mich nicht vermittelbaren Schlingerkurs.
    Die Prognosen zeigen jetzt schon , das am 11.4. wieder Schluß ist mit den Öffnungen.
    Was soll das?
    Kopf schütteln auf ganzer Linie...
    Mit diesem Corona Management der Stadt Chemnitz ist der harte Lockdown leider nicht mehr weit....