Straßenverkehr - Polizei erwischt zwei Betrunkene Fahrer

Gleich zwei Männer, die betrunken Auto gefahren sind, hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag in Chemnitz erwischt, zur selben Zeit in verschiedenen Stadtteilen. Ein 47-jähriger Fahrer eines Landrovers war Polizisten aufgefallen, weil er eine rote Ampel an der Falkestraße im Zentrum nicht beachtete. Die Beamten kontrollierten ihn um 4.35 Uhr. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Fahrer muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Ebenfalls um 4.35 Uhr war anderen Beamten in Markersdorf ein 58-Jähriger am Steuer eines VW aufgefallen, weil er auf der Burkhardtsdorfer Straße in Schlangenlinien fuhr. Ein Test ergab 1,74 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. (jpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...