Südring - Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Für Verkehrsbehinderungen auf dem Südring hat am Montagmorgen ein Auffahrunfall gesorgt, bei dem vier Menschen, darunter ein Kind, leicht verletzt wurden. Laut Polizei hatte ein 31-jähriger Ford-Fahrer, der in Richtung Neefestraße unterwegs war, gegen 8.45 Uhr etwa 100 Meter vor dem Überflieger verkehrsbedingt gestoppt. Die 33-jährige Fahrerin eines VW fuhr auf den Ford auf. Verletzt wurden die beiden Autofahrer sowie eine Zweijährige und eine 30-Jährige im Ford. (gp)

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...