Verband startet Umfrage

Lichtenau/Claußnitz.

Radfahrer können bis zum 20. Februar an einer Umfrage zum Chemnitztalradweg teilnehmen. Laut Zweckverband sollen die Ergebnisse helfen, den Radweg besser touristisch zu vermarkten. Im Ergebnis sollen eine Radwanderkarte und eine Website erstellt werden. So könnten Ortskenntnisse genutzt werden, um einen Schritt voranzukommen. Nach allgemeinen Angaben zu Alter und Wohnort wird gefragt, welche Beherbungsbetriebe, Gaststätten, Bauernhöfe, Einkaufsmöglichkeiten und Kultureinrichtungen sich beispielsweise an der Strecke befinden. Auch Ideen für die weitere Gestaltung des Radweges sind gefragt. Ein Tourismuskonzept soll bis Ende August 2022 erstellt werden. (bj)

Die Teilnahme an der anonymen Umfrage ist unter folgender Internet-Seite möglich:www.chemnitztalradweg.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.