Volksantrag - Unterschriften für Gemeinschaftsschule

Für den Volksantrag "Gemeinschaftsschule in Sachsen - Länger gemeinsam lernen" werden am Montag vor dem Rathaus Unterschriften gesammelt. Ziel des Gesetzentwurfes ist, dass die Kinder auch über die 4. Klasse hinaus gemeinsam lernen können. Dafür müssten das Schulgesetz sowie das Gesetz über die Schulen in freier Trägerschaft geändert werden. Die Gemeinschaftsschule soll als zusätzliche Schulart in Sachsen ermöglicht werden, so die Initiatoren. Für einen erfolgreichen Volksantrag werden 40.000 Unterschriften benötigt. An dem Stand sind am Montag, 15.30 bis 17 Uhr, auch die SPD-Landtagsabgeordneten Hanka Kliese und Jörg Vieweg vertreten. (fp)

Der Volksantrag ist vollständig nachzulesen unter www.gemeinschaftsschule-in-sachsen.de/gesetzentwurf.

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 3
    0
    cn3boj00
    14.10.2018

    Hoffentlich kommen sehr viel zum Unterschreiben! Endlich mal etwas Gutes, für das es sich lohnt!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...