Vortrag über Universalkünstler

Helbersdorf.

Das Schaffen des Künstlers Wenzel Hablik (1881 - 1934) steht im Fokus eines Vortrags in der Villa Esche am 18. Oktober. Der im böhmischen Brüx, dem heutigen Most in Tschechien, geborene Hablik war ein Alleskönner. Er war als Maler, Kunsthandwerker und Innenarchitekt tätig, entwarf unter anderem Lampen, Tapeten und Möbel. Seine Werke zeichnen sich durch eine bis heute zeitgemäße Formensprache aus, heißt es in der Ankündigung. Über Hablik wird der Kunsthistoriker und Museumswissenschaftler Axel Feuß referieren. (fp)

Vortrag am 18. Oktober, 19 Uhr, in der Villa Esche. Tickets kosten 10, ermäßigt 5 Euro.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...