Zeugensuche - Unbekannte treten auf Mann ein

Bei einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern ist am Montagabend auf der Straße der Nationen ein 33-Jähriger schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen des Streits. Wie sie am Dienstag mitteilte, sollen zwei bislang unbekannte Männer im Verlaufe der Rangelei auf den 33-Jährigen eingeschlagen und eingetreten haben. Dann flüchteten die Täter in Richtung Busbahnhof. Eine Zeugin beschrieb die Männer so: Beide seien etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, sollen schlank sein und dunkle kurze Haare haben. Einer der Männer trug eine dunkle Hose sowie ein dunkles, langärmliges Oberteil. Der zweite Unbekannte trug ein hellgraues, ebenfalls langärmliges Oberteil, eine kurze schwarze Hose sowie eine schwarze Schultertasche. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (gp)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    5
    Interessierte
    10.07.2019

    Ich bin kürzlich auch ´fast` bedrängt worden …

    Mir kamen 4 junge Männer mit hellem Teint und schwarzen Haaren entgegen , was sie an hatten weiß ich nicht , ich guck da nicht so , aber einer hatte etwas in der Hand , einen Eimer eventuell , und als er neben mir war , hat er diesen Eimer über mich bewegt , als wollte er Wasser über mich schütten - und sie haben herzlichst gelacht .... , ich bin einfach weiter gelaufen ; ich hätte auch - von hinten - nun noch überfallen werden können .



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...