Drei Uhr morgens. In der Ferne am anderen Ufer des Okavangoflusses in Angola kräht ein Hahn. Es blitzt, der Donner grollt. Trockengewitter. Ich rieche den Staub vom Sandsturm, denn die Fenster unseres Bungalows sind nicht verglast, sie bestehen aus Maschendraht. Wird das Gewitter am Morgen vorbei sein wenn wir uns zum Kinderfest auf dem Fußballfeld treffen?  Der Kofferraum des Toyota Condor ist voll bepackt mit 40 Broten, Marmelade, Bananen, Äpfeln, Orangen, Keksen, Niknak-Chips, Fruchtkonzentrat für Getränke und diversen Spielgeräten. 

Weitere Blog-Einträge