Gerolda, Wäscherin in der n'Kwazi, Lodge kommt zu mir. "Kannst Du bitte meiner Schwester helfen?" Sie hat sechs Kinder, die alle zur Schule gehen. Der Vater hat die Familie verlassen und sorgt nicht für sie.
Ich zögere. Wir können nicht noch weitere Familien in das Waisenprojekt aufnehmen.
Ich sage zu, dass ich zwei Schuluniformen kaufen werde.
Aber, die Kinder bekommen keine Zeugnisse, da sie das Schulgeld noch nicht bezahlt haben. In der Mutwuaranza Schule sind es etwa 4,50 € pro Kind und Jahr...huch...

Gestern ein ähnliches Problem: Marcus zahlt für die Kinder persönlich in der Schule das Schulgeld, die durch das Mayanaprojekt unterstützt werden. Die Quittungen bewahrt er bei sich auf. Zu jeder Zeugnisausgabe (April, August, Dezember) müssen die Kinder die Quittungen in der Schule vorweisen und anschließend Marcus zur Verwahrung zurückgeben. Nun fehlen zwei Quittungen, die Kinder erhalten kein Zeugnis.

Am 7. Dezember ist Zeugnisausgabe. Viele Kinder haben schon seit 29.11. Schulferien. De Lehrer haben Zeit fuer die Zeugnisse.

Weitere Blog-Einträge