Ehrenamt - Bürgerstiftung würdigt Freiwillige

Die Bürgerstiftung für Chemnitz will auch im kommenden Jahr ehrenamtliche Arbeit im Interesse der Menschen in Chemnitz mit der sogenannten Danke-Card würdigen. Mithilfe dieses Ehrenamtspasses erhalten Freiwillige Vergünstigungen und besondere Angebote in städtischen Einrichtungen, Vereinen, Institutionen, Geschäften und Unternehmen. Dabei kann es sich um Rabatte, Gutscheine oder reduzierte Eintrittspreise handeln, aber auch um einmalige Erlebnisse, beispielsweise Führungen, heißt es von der Stiftung. Die Danke-Card kann jährlich von Chemnitzer Vereinen und Organisationen für Freiwillige beantragt werden. Für das nächste Jahr liegen 850 Karten bereit, 50 mehr als in den Vorjahren, sagt Anja Poller, Projektleiterin der Stiftung. (gp)

Nominierungen für die Danke-Card werden bis zum 17. September per Internet unter www.buergerstiftung-fuer-chemnitz.de entgegengenommen.

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...