Einbruch - Eingang von Kirche beschädigt

Beim Aufhebeln der Eingangstür der denkmalgeschützten Sankt-Joseph-Kirche an der Ludwig-Kirsch-Straße auf dem Sonnenberg haben Einbrecher eine Sandsteinsäule zwischen den Türen des Hauptportals beschädigt. Gestohlen worden sei nach erstem Überblick aber nichts, sagte Seelsorgeratsvorsitzender Eberhard Dittrich, der den Einbruch am Montagvormittag gegen 9.50 Uhr entdeckt hatte. Auch randaliert hätten der oder die Täter, die in der Zeit seit Sonntagmittag eingedrungen waren, nicht in dem katholischen Gotteshaus. Nach Polizeiangaben entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Kirchgemeinde will jetzt mithilfe eines Schlossers und eines Architekten eine Lösung für die Reparatur des Eingangsportals finden. (fp/mib)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    1
    701726
    24.10.2019

    Es ist haarsträubend was täglich passiert, aber wenn die Täter schon mal gefasst werden, sind die Strafen zu vergessen. Ich würde diese Täter arbeiten lassen . Es liegt viel Unrat überall.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...