Erste Jahreswoche: Feuerwehr gefordert

Limbach-Oberfrohna.

Gleich die ersten Tage des neuen Jahres haben die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Limbach-Oberfrohna gefordert. Sie mussten zu mehreren Einsätzen ausrücken. Wie die Wehr mitteilte, wurde die Drehleiter am Mittwochnachmittag in Langenberg gebraucht. Von einem Baum an der Hohensteiner-Straße war durch die Last des Schnees ein Ast abgebrochen und auf eine Stromleitung gestürzt. Die Feuerwehrleute aus Limbach-Oberfrohna und Langenberg-Meinsdorf mussten ihn entfernen und weitere Äste vom Schnee befreien. Einen Tag zuvor, am Dienstag, rückten die Limbacher zu einer Türnotöffnung am Hohen Hain aus. Die Tür sei bei Ankunft bereits offen gewesen, die Feuerwehrleute seien aber als Tragehilfe benötigt worden. Der erste Einsatz in diesem Jahr sei tags davor, am Neujahrstag, die Beseitigung einer Ölspur auf einer Straße in Oberfrohna gewesen. (fpe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.