Freistaat bereitet Forum-Abriss vor

Nach dem Umzug des bisherigen Pächters ins Luxor soll das Veranstaltungszentrum nicht wieder vermietet werden

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

6Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Interessierte
    30.05.2015

    Dabei ging es vor allem um die damals geplante Ansiedelung eines Justiz- und Behördenzentrums auf dem rückwärtigen Areal des Forums zwischen Brückenstraße und - Käthe-Kollwitz-Straße ..
    ( das geht gar nicht , dahin möchte die Frau Mössinger gern ein weiteres Museum bauen ...

    Zudem sollte nach Meinung dieses Expertengremiums, das die Stadt beim Stadtumbau berät ....
    ( das waren doch diese Leute von überall her bis Amerika

  • 0
    0
    Interessierte
    29.05.2015

    Das sieht ja gottvoll aus heute und hier im Westen , wenn man sich das Bild vergrößert ...

    Hm...
    Sicherlich hat sich hier Gott auch etwas dabei gedacht .
    Gestern hatte ein Pfarrer gemeint :
    Gott hat die Kirche abbrennen lassen , er wird sich wohl etwas dabei gedacht haben , warum er das zuläßt ...

  • 0
    0
    Interessierte
    29.05.2015

    Der Teepott - ist eine Sehenswürdigkeit im Ortsteil Warnemünde von Rostock
    Das 1968 mit Erich Kaufmann und Hans Fleischhauer fertiggestellte Seerestaurant Teepott in Warnemünde steht wegen seiner besonderen Dachkonstruktion unter - Denkmalschutz.

    Nach der Wende wurde das Haus geschlossen.
    Das Gebäude ging daraufhin in Privatbesitz, blieb aber weiter geschlossen.
    Nach neun Jahren Leerstand, mehreren gescheiterten Privatisierungs- und Nutzungsversuchen, fand ein erneuter Besitzerwechsel statt.

    Der nahezu 34 Jahre alte Bau - wurde im August 2001 eingerüstet, entkernt - und im Anschluss komplett saniert.
    Zu den neu eröffneten Geschäften gehören ein Café, eine Cocktailbar und ein Spezialitätenrestaurant, sowie ein Maritim-Shop und ein bayerisches Restaurant
    .
    http://de.wikipedia.org/wiki/Teepott_Warnem%C3%BCnde
    ...

  • 0
    0
    Interessierte
    29.05.2015

    Hürth : Das Feierabendhaus Knapsack -
    ist ein Veranstaltungsgebäude im Industriestandort Chemiepark Knapsack im nordrheinischen Hürth-Knapsack.
    Es wurde 1957 von dem Kölner Architekten Karl Hell erbaut.
    Seit 1988 steht das Gebäude unter - Denkmalschutz,
    1996 erfolgte die Einstufung als - erhaltenswertes Kulturgut - durch das Land Nordrhein-Westfalen.
    .
    http://de.wikipedia.org/wiki/Feierabendhaus_Knapsack
    ...

  • 0
    0
    Interessierte
    29.05.2015

    Saarland Sendehalle :
    Das Gebäude, in dem die Sendegeräte untergebracht sind, ist eine architektonisch herausragende Spannbetonkonstruktion ohne Stützpfeiler, die heute unter - Denkmalschutz steht.
    Der Bau wurde am 15. Juni 1954 begonnen und darauffolgenden Jahr fertiggestellt
    Der erste Architekt J. F. Guédy beging Suizid , als das Dach während der Bauausführung - einstürzte …
    .
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Felsberg-Berus

  • 0
    0
    Interessierte
    29.05.2015

    Vor drei Jahren haben die hier schon vorbereitet , anstat zu sanieren ...
    Wenn das um den "Brandschutz" geht , da sind hier Gebäude aus gleicher Zeit , die auch keinen Brandschutz hatten und saniert wurden :

    Die Kongresshalle - wurde 1956/1957... als Geschenk an West-Berlin übergeben.
    Am 21. Mai 1980 stürzte die Dachkonstruktion während einer Konferenz des Rings Deutscher Makler teilweise ein …
    Die Kongresshalle wurde 1987 unter Leitung der Architekten Hans-Peter Störl und Wolf Rüdiger Borchardt wiederaufgebaut.

    Nach aufwendigen Renovierungsmaßnahmen wurde die Kongresshalle am 21. August 2007 – zum inzwischen 3. Mal in ihrer Geschichte – eröffnet.
    Der Innenraum wurde in gestalterischen Aspekten dem Originaldesign aus den 1950er Jahren nachempfunden.
    .
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kongresshalle_%28Berlin%29
    ...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...