Investition - Straßenbauarbeiten in Hartmannsdorf

Hartmannsdorf.

Rund 100.000 Euro will die Gemeinde Hartmannsdorf dieses Jahr in die Straßeninstandsetzung investieren, sagte Bürgermeister Uwe Weinert (CDU). Schwerpunkt bilde die Deckensanierung an der Kreuzung Leipziger/Obere Hauptstraße. Der Baubeginn könnte im September sein. Absprachen mit dem Landkreis seien noch notwendig. Begonnen worden sei zudem mit der Ausbesserung von Borden im Gewerbegebiet. Bis 26. Juli sollen dort reichlich 20.000 Euro investiert werden. Die Schlaglochflickung beginne in dieser Woche. Schwerpunkte bildeten die Obere Hauptstraße und die Schulstraße. Auch auf der Limbacher Straße in der Zufahrt zum Krankenhaus erfolgten Reparaturen. (tür/bj)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...