Kriminalität - Zigarettenautomat gesprengt

Gablenz.

Mitarbeiter einer Wachschutzfirma haben in der Nacht zum Donnerstag in Gablenz einen aufgesprengten Zigarettenautomaten bemerkt. Die Polizei wurde kurz nach 2 Uhr alarmiert. Nach deren Informationen haben die bislang unbekannten Täter offenbar Pyrotechnik eingesetzt, um an den Inhalt des Gerätes, das sich an der Carl-von-Ossietzky-Straße nahe der Endhaltestelle der Straßenbahn befindet, heranzukommen - mit Erfolg. Entwendet wurden demnach Bargeld und Zigaretten. Die Polizisten fanden Teile des Automaten in bis zu sieben Metern Entfernung. Der Gesamtwert der Beute sowie die Höhe des Schadens am Gerät standen noch nicht fest. (gp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...