Millionen für neue Kindertagesstätten

Die Zahl der Geburten in Chemnitz steigt - Deshalb werden zusätzliche Plätze für die Kinderbetreuung geschaffen

3Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    ZwischenDenZeilen
    03.06.2011

    Eingeschosser ist halt am günstigsten, oder?
    Scheinbar sind die Vorhaben einiger neuer Träger / Bauherren stark renditeorientiert. Über den Mietvertrag der SPK mit der Stadt ist schon viel gesprochen worden..

    Und warum baut die Heim gGMBH eine pure krippen-kita? wird doch wohl nicht an den deutlich höheren Vergütungen im U3-Bereich liegen??

    Beim StuWe frag ich mich, wo die Kita stehen soll - eingequetscht zwischen TechnoPark, Straßenbahn (!) Mensa und Friedhof??

    Wo bitte bleibt das mittel- / langfristige Denken? in 10-15 Jahren verwaisen die Kitas wieder. Leider.

  • 0
    0
    HorrorBeetle
    03.06.2011

    Ich frage mich wie die Stadt so einen Bau genehmigen kann. Das rießige Verwaltungszentrum und dann ein eingeschossiger Kindergarten daneben?
    Und das Parkhaus? Wozu brauch Chemnitz noch ein Parkhaus in der Innenstadt, so sind wir bereits die Stadt der Parkhäuser (4 St im inneren Zenteum)
    Kein großer Wurf!

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    02.06.2011

    Ich weiß ja nicht, ob ein derartiger Flachbau wirklich in die Innenstadt gehört, aber wenigstens bunt. Das Parkhaus scheint auch nicht gerade ein Hingucker zu werden..



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...