Reifenplatzer: Unfall mit drei Fahrzeugen

Lichtenau.

Auf der A4 ist es am Freitagmorgen nach der Anschlussstelle Chemnitz-Ost, Richtung Dresden, zu einem Reifenschaden gekommen. Mit Folgen: Laut Polizei war an einem Volvo-Sattelzug (Fahrer: 61) der Reifen geplatzt. Gut 2,5 Kilometer nach der Anschlussstelle verteilten sich Reifenteile über alle drei Fahrstreifen. Eine BMW-Fahrerin (21) konnte ihnen nicht mehr ausweichen, stieß dagegen und geriet von der mittleren in die linke Spur. Ein Renault-Fahrer (57) fuhr auch über die Reifenteile und konnte einen Zusammenstoß mit dem BMW nicht verhindern. Die Polizei gibt den Gesamtschaden mit 8000 Euro an, verletzt wurde niemand. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.