Verdächtiger gestellt - Haftbefehl

Ein Ladendetektiv hat am Freitagabend in einem Geschäft an der Beyerstraße einen mutmaßlichen Dieb gestellt. Der Mann hatte Gemüse im Wert von 19 Euro, das er nicht bezahlt hatte, sowie ein Messer in seinem Rucksack. Gegen den russischen Staatsangehörigen wird wegen des Verdachts des versuchten Ladendiebstahls mit Waffen ermittelt. Ein Richter erließ Haftbefehl, der Mann musste ins Gefängnis. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.