Zum Fotoshooting nach Hollywood

Starfotograf Guido Karp lädt zwei Frauen zum Fotoshooting nach Los Angeles ein. "Freie-Presse"-Leserinnen können sich jetzt bewerben.

Jede Frau kann schön sein! Und das Beste: Derjenige, der das behauptet, weiß auch wie es geht: Guido Karp hat schon viele Promis vor der Linse gehabt - Supermodels, Schauspielerinnen, Musiklegenden wie die Stones, Michael Jackson oder Robbie Williams. Doch öffentlich bekannt dürfte er vor allem durch seine Leidenschaft für ganz normale Frauen von der Straße geworden sein.

Seit vielen Jahren ist Karp selbst der Star in der Foto-Beauty-Show "Princess for one day". In nur drei Stunden holen er und das Styling-Team das Beste aus jeder Frau heraus - mit wenigen Handgriffen und ohne dabei die Haare schneiden oder gar umfärben zu müssen. Karp krönt das Ergebnis mit einem Profifoto - dem "Foto Ihres Lebens", wie er verspricht. "Die Herausforderung besteht für mich darin, Frauen, die sich oft selbst nicht für fotogen halten, zum Strahlen zu bringen", sagt Karp. Der Spaßfaktor stehe dabei für ihn im Vordergrund.

Karp lebt da, wo viele Hollywood-Stars zu Hause sind: in Los Angeles. In seinem Outdoor-Studio hat schon Heidi Klum mit ihren Topmodel-Kandidatinnen gedreht. Und jetzt sollen auch zwei Frauen aus Sachsen gemeinsam dorthin fliegen dürfen - zu einem einmaligen Fotoshooting.

Die "Freie Presse" verlost ein verlängertes Wochenende in Los Angeles mit Guido Karp und seinem Team. Noch bis zum 6. September können sich Frauen mit ihrem Foto bewerben. Die Gewinnerin fliegt am 26. September zusammen mit ihrer besten Freundin, Mutter, Oma oder Arbeitskollegin zu "Princess for one day" nach Hollywood. Deren Make-up-Artisten werden beide schön wie ein Star aussehen lassen, bevor es dann zur Fotosession mit Profi Guido Karp geht.

Schicken Sie uns zu Ihrem Foto eine kleine Geschichte, warum Sie sich und Ihre Begleitung einmal wie eine Prinzessin fühlen wollen oder warum ausgerechnet Sie es verdient hätten. Die bewegendsten Geschichten wollen wir veröffentlichen.

Und so soll das Ganze ablaufen: Die beiden Frauen werden am Donnerstag, dem 26. September, vom Flughafen in Los Angeles abgeholt, checken im legendären Orlando-Hotel in Hollywood ein und machen vor dem Abendessen noch eine kleine Sightseeing-Tour. Am Freitag fahren sie gemeinsam mit Guido Karp ins Studio zum Stylen und Fotografieren. Den Nachmittag und Abend verbringen sie mit Guido Karp und seiner Frau in Malibu am Strand. Der Sonnabend steht ihnen dann zur freien Verfügung, bevor es am Sonntag per Shuttle zum Flughafen geht. Am Montag landen die beiden Frauen wieder in Deutschland - und werden in der "Freien Presse" über ihre Erlebnisse berichten.

Wer nicht gewinnt, kann sich ein Ticket für die "Princess for one day"-Tournee sichern, die Guido Karp und sein Team ab Ende Oktober wieder nach Deutschland führt. (www.princess-for-one-day.com). Am 15. November kommen wir nach Leipzig, am 16.November nach Dresden-Radebeul", so Karp.

Bewerbungen mit Foto per E-Mail bis 6. September unterm Stichwort Prinzessin an:

leben@redaktion-nutzwerk.de oder per Post: Nutzwerk, Ostra-Allee-20, 01067 Dresden

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 4
    1
    516315
    27.08.2019

    In Zeiten von Öko- und CO² Wahn natürlich eine sehr sinnvolle Aktion.

  • 9
    0
    suzuki
    27.08.2019

    Und das ist für Freie Presse ein Topthema? Möge sich jeder Leser seinen eigenen Reim darauf machen. (Wenn ich BILD lesen will, lese ich BILD).



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...