Auf Rollen durch den Abend beim Chemnitzer Nacht-Skater-Lauf

Ohne Stürze ankommen - das war am Donnerstagabend der Wunsch vieler Teilnehmer am ersten Chemnitzer Nacht-Skater-Lauf des Jahres. Denn nach dem Regen der vergangenen Tage waren einige Straßenabschnitte noch nass. Nach Angaben der Polizei gingen reichlich 100 Teinehmer im Rosenhof auf die zwölf Kilometer lange Strecke, die über die Theater-, Zwickauer Straße bis zum Parkplatz am Bahnhof Siegmar und zurück führen sollte. Es war der erste von fünf geplanten Nacht-Skater-Läufen in diesem Jahr. Nächster Termin ist der 14. Juni.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...