Alte Papierfabrik soll Gymnasium werden

Eine Chemnitzer Bildungsgesellschaft plant, in anderthalb Jahren eine Schule zu eröffnen, wie es sie in der Stadt noch nicht gibt. Auch Schüler aus anderen Ländern sollen dort das deutsche Abitur erwerben können.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.