Auto prallt gegen Straßenbahn

Für Unterbrechungen im Straßenbahnverkehr hat ein Verkehrsunfall in Kappel gesorgt, nach dem die Polizei wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Der Sachschaden wird mit insgesamt etwa 6500 Euro angegeben. Zu dem Unfall war es am Mittwochnachmittag gekommen. Als der 48-jährige Fahrer eines Kia die Straße Am Feldschlößchen in Richtung Zwickauer Straße befuhr und dabei die Gleise der Straßenbahn kreuzte, kam es zur Kollision mit einer stadteinwärts fahrenden Straßenbahn. Der Straßenbahnverkehr war für etwa eine Stunde unterbrochen. (gp)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.