Inzidenzwert erneut zurückgegangen

Die Stadt Chemnitz hat aktuell die niedrigste Sieben-Tage-Inzidenz aller kreisfreien Städte und Landkreise in Sachsen. Am Montag (Stand 0Uhr) lag der Chemnitzer Wert nach den Angaben des Robert-Koch-Institutes (RKI) bei 40,2. Am Freitag zuvor lag er noch bei 44,2. Laut dem RKI sind seit Sonntag 18neue Infektionen hinzugekommen. Insgesamt haben sich seit dem Beginn der Pandemie 10.059 Chemnitzerinnen und Chemnitzer mit dem Virus angesteckt. Die Anzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus steht weiterhin bei 376. Nach Angaben der Stadt befinden sich derzeit 100 Patienten im Krankenhaus, davon werden 20 auf der Intensivstation betreut. Von Corona-Infektionen sind in Chemnitz momentan vier Pflegeheime, zwei Schulen und eine Kita betroffen. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.