Kaßberg - Gedenken an den Volksaufstand 1953

In einer öffentlichen Veranstaltung auf dem Kaßberg wird am Montag, 17. Juni, an den Volksaufstand in der DDR im Jahr 1953 erinnert. Das Gedenken ist auch den Verfolgten und Opfern in der Sowjetischen Besatzungszone in den Jahren 1945 bis 1949 sowie allen Opfern stalinistisch geprägter Diktaturen nach 1945 gewidmet. Die Kranzniederlegung findet um 11 Uhr an der vor 20Jahren aufgestellten Stele gegenüber dem Landgericht an der Hohen Straße statt. Die Bürger sind dazu eingeladen. Als Vertreter der Stadtverwaltung spricht Bürgermeister Sven Schulze. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...