Polizei beendet Party in Wohnung

Nach einem Hinweis von Anwohnern haben Polizeibeamte in der Nacht zu Sonntag eine Party von mehreren Personen in einer Wohnung in Kappel beendet. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren sie in ein Mehrfamilienhaus an der Dr.-Salvador-Allende-Straße gerufen worden. In der Wohnung eines 22-jährigen Mannes befanden sich drei weitere Männer und eine Frau, die dort nicht gemeldet waren. Laut Polizei waren die angetroffenen Personen alkoholisiert und zeigten sich uneinsichtig. Daraufhin erhielten sie Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz. Zudem sprachen die Beamten Platzverweise gegen die Besucher des Wohnungsmieters aus. (fp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.