Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein Anwohner der Annaberger Straße ist am Sonntag nach einem lauten Knall auf die Beschädigung einer Scheibe eines Fahrgastunterstandes aufmerksam geworden. Der 44-Jährige sah noch den mutmaßlichen Täter und nahm die Verfolgung auf. Nach einem kurzen Handgemenge konnte der Mann jedoch in einem Hauseingang entkommen. Alarmierte Polizisten machten die Wohnung ausfindig, die der Unbekannte aufgesucht hatte, trafen ihn selbst jedoch nicht mehr an, konnten aber dessen Identität feststellen. Weitere Ermittlungen gegen den 24-Jährigen Tatverdächtigen laufen nun wegen Sachbeschädigung und versuchter Körperverletzung. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.