Wegen Großbaustelle: Rathaus verschiebt Pläne für Parkverbote

Auf dem Kaßberg wird ab Dienstag die wichtigste Verkehrsachse gesperrt. Weil es auf der Umleitungsstrecke eng zugeht, sollen dort Parkflächen wegfallen. An anderer Stelle gibt es für Anwohner erstmal Entwarnung.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    4
    gelöschter Nutzer
    25.07.2020

    Bei der letzten Kommunalwahl haben in dem Wahlkreis, zu dem der Kaßberg gehört, 17% GRÜN gewählt. Ihre Behauptung ist abenteuerlich @CP.

  • 4
    2
    CPärchen
    24.07.2020

    Auf dem Kaßberg wählen sehr viele Menschen grün. Sie wollen also weniger Parkflächen, mehr Asylbewerber, mehr Grünflächen, etc.
    Die Stadtverwaltung tut also das Richtige.

    Ich meine das übrigens nicht gehässig, sondern rein neutral.